Siena International Photo Awards 2017 Teil 3/4

Im dritten Teil des Berichts werden fünf weitere Bilder vorgestellt, die von der SIPA-Jury als beste des Wettbewerbs 2017 ausgewählt wurden. Den Schwerpunkt nimmt dabei die Portraitfotografie ein. Die Reihenfolge ist frei gewählt.

Die Portraitfotografie stellt zugleich ein beliebtes wie auch schwieriges Genre dar. In erster Linie kommt es hierbei darauf an, charakteristische Eigenschaften oder Verhaltensweisen der abgebildeten Personen herauszuarbeiten und darzustellen.

8

3° Classified “Fascinating Faces And Characters”: Dasha, © Alexander Vinogradov (Russia)

Viele Portraitfotografen und Liebhaber der Portraitfotografie vertreten die Ansicht, dass die Schwarz-Weiss-Fotografie das bevorzugte Medium sei, um den Charakter einer Person zu zeigen. Ein deutscher Fotograf formulierte sein Bekenntnis zur Schwarzweiß-Fotografie in einem Interview so: „Farbe ist zu geschwätzig, sie lenkt nur ab von der Beziehung zum Gegenstand.“

Der russische Fotograf Alexander Vinogradov beweist mit seinen zahlreichen einfühlsamen Farbportraits eindrucksvoll das Gegenteil. Dasha Mil’ko, das Lieblingsmodel des Fotografen, wird von Vinogradov seit Jahren portraitiert. Das preisgekrönte Foto entstand im Dezember 2016 während einer Masters-Schulung in Moskau, die der Fotograf regelmäßig veranstaltet.

*

10

Remarkable Award “Sports in Action”: Not A Happy Coach © Tim Clayton (UK)

Der britische Sportfotograf Tim Clayton, der mit seinem Bild des britischen Rad-Vierers (siehe Teil 1/4) die Kategorie “Sports In Action” gewann, erhielt für das Bild “Not A Happy Coach” eine zweite Auszeichnung. Hier sieht man drei Personen, deren aktuelle Gemütsverfassung sehr gut zum Ausdruck kommt. Obwohl der Fokus auf der Person in der Mitte liegt, erkennt man auch gut die Reaktion der beiden Sportlerinnen auf die “Ansprache” der Trainerin.

*

 

2

Remarkable Award “Fascinating Faces And Characters”: The Yawning, © Istvan Kerekes

Das Bild “The Yawning” des ungarischen Fotografen Istvan Kerekes erinnert ein wenig an die großartigen Fotos von Alfred Eisenstaedt, dem es gelang, die Gemütsverfassung von Kindern, die gespannt eine Aufführung in einem Puppentheater verfolgen, in mehreren beeindruckenden Fotos festzuhalten.

*

13

1° Classified “Fascinating Faces And Characters”: I’m here, © Joao Taborda (Portugal)

Das Siegerfoto der Kategorie “Fascinating Faces And Characters” fotografierte der Portugiese Joao Taborda 2015 während eines Jugendfestivals in Lissabon. Eine junge Frau, eingehüllt in die rot-grüne portugiesische Nationalflagge, stach aus der jubelnden Menschenmasse heraus und erregte dadurch die Aufmerksamkeit des Fotografen. Mit diesem Foto ist es ihm gelungen, die Stimmung der feiernden Menschen gut zu vermitteln.

*

Um den Übergang zum Teil 4 einzuleiten, bei dem Natur-Bilder im Fokus stehen werden, hier zur Einstimmung das Foto eines gewaltigen Eisbergs.

16

2° Classified “Fragile Ice”: Ice, © Marcin Dobas (Poland)

Der polnische Fotograf Marcin Dobas wurde in der Kategorie “Fragile Ice” mit dem zweiten Preis ausgezeichnet. Das Foto wurde in der Diskobucht an der Westküste Grönlands gemacht. Der im Bild sichtbare Eisberg stammt vermutlich vom Jakobshavn-Gletscher in Grönland. Der Jakobshavn-Gletscher fließt Presseberichten aus dem Jahr 2014 zufolge mit einer Geschwindigkeit von 17 Kilometer pro Jahr meerwärts  und sorgt damit für einen Anstieg des Meeresspiegels.

*

Die Teilnahmefrist für die vierte Edition des Wettbewerbs hat bereits begonnen:

SIPA 2018

*

Wird fortgesetzt.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s